BaltenZentrum München
Startseite
Seit 2004 hat das Baltische Leben in München ein eigenes großzügiges Zentrum.
Das Baltenzentrum München liegt mitten im historischen Münchner Stadtteil Schwabing nur wenige Minuten von der Münchner Freiheit entfernt. Das Haus wurde von den in Bayern lebenden Balten, den Philistern der Fraternitas Dorpatensis zu München (FDM) und deren Freunden und den baltischen Organisationen auf der ganzen Welt erworben und für die Nutzung für Veranstaltungen und Studentenzimmer umgebaut.
Im Erdgeschoß stehen ein kleiner und ein großer Veranstaltungsraum zur Verfügung, die Platz für bis zu 100 Personen bieten.
Die Räumlichkeiten werden insbesondere genutzt für die Veranstaltungen der FDM, der Deutsch-Baltischen Landsmannschaft Bayern e.V., des Deutsch-Baltischen Kirchlichen Dienstes und der Baltischen Ritterschaften, aber auch im Rahmen der deutsch-baltischen Verständigung, wie dies beim regelmäßig in München stattfindenden Völkerkommers der Fall ist.
Das Baltenzentrum München bietet darüber hinaus 21 Studentenzimmer in sechs Wohneinheiten. Die Zimmer sind jeweils mit einer Internetverbindung ausgestattet. Für Gemeinschaftsaktivitäten kann auch der Innenhof mit genutzt werden. Die Zimmer sollen insbesondere Studienanfängern den Start in München erleichtern. Die Vermietung ist daher zunächst auf eine kürzere Mietzeit ausgelegt und ermöglicht das Einleben in München zu günstigen Konditionen. Die Zimmer stehen Studenten unabhängig von einer Aktivität in der Fraternitas Dorpatensis zu München zur Verfügung. Wir freuen uns immer wieder, auch Studenten aus anderen europäischen Ländern, begrüßen zu dürfen.
Mit dem Baltenzentrum München verwirklichen sich die in Bayern lebenden Deutschbalten einen Traum, der ihnen auch ein Stück der verlorenen Heimat ersetzt. Mit dem Baltenzentrum M&uum;nchen hat nicht nur die seit 1948 anhaltende Suche der Fraternitas Dorpatensis nach einer angemessenen und ausreichend Platz bietenden Bleibe ein Ende. Das Haus hat sich als kulturelles und gesellschaftliches Zentrum für deutsch-baltisches Leben in München etabliert.